What’s Up GewissS? bei der EWCA 2022

Liebe GewissS-Mitglieder,

vielen Dank für euer Interesse am Panel „What’s Up, GewissS?“ im Rahmen der EWCA-Tagung 2022! Wir im Tagungskommittee fanden die Diskussionen sehr spannend und werden die Ergebnisse der Tagung auch mit zur nächsten Generalversammlung nehmen, um sie dort weiterzudiskutieren.

Was ist „What’s Up GewissS?

„What’s Up GewissS?“ ist ein informelles Vernetzungsformat für GewissS-Mitglieder. Im Rahmen dieses Treffens haben wir die Eindrücke der EWCA-Konferenz mit dem Thema „Writing Centers as Spaces of Empowerment“ verdaut und uns überlegt, welche Rolle Vereine wie die GewissS als Spaces of Empowerment einnehmen können.

Was ist dabei herausgekommen?

Im Rahmen der Diskussion haben wir darüber gesprochen, was Vereine wie die GewissS zum Empowerment unserer Community beitragen: Dabei haben wir einerseits festgestellt, dass die GewissS durch regelmäßig stattfindende Formate wie die Jahrestagung, die GV und kleinere Formate wie „What’s Up, GewissS?“ als Raum für Vernetzung und Einstieg in die Community durchaus bereits empowert.

Was weniger empowernd funktioniert, sind aktuell die Informationsflüsse. Es wurde eine Übersicht über Kommunikationskanäle und Gestaltungsmöglichkeiten in diesem Zusammenhang gewünscht. Es gibt aktuell:

  • Die allgemeine Mitgliederliste
  • Die Mailingliste gewisss.info, in die sich Mitglieder selbständig einschreiben müssen
  • Den Newsletter, der zweimal im Jahr verschickt wird
  • Die Website, www.gewisss.eu

Es ist die Frage aufgekommen, ob wir weitere digitale Räume wünschen oder lieber mit den vorhandenen weiterarbeiten.

Ein großes Thema war daneben die Arbeit am Empowerment der Mitglieder, u.a. durch Vernetzungsveranstaltungen und andere Gelegenheiten zur Weiterbildung. Angedacht wurden u.a.

  • GewissS-Coffee-Lectures als Plattform, die eigene Arbeit zu präsentieren oder neue Inputs zu finden: Vorträge zu spannenden, aktuellen Themen, zu denen die Mitglieder der GewissS beitragen.
  • Doktorand*innenworkshops, z.B. im Vorfeld von Konferenzen
  • Ein Lesekreis – wurde schon mehrmals angedacht, hat sich aber noch nicht etablieren können

Den Abschluss des Austauschs hat die Vorstellung des Calls for Papers für die nächste GewissS-Tagung im November 2022 gebildet. Er wird gleich in einer zweiten Mail separat ausgeschickt.

Vielen Dank für euer Erscheinen und eure Mitarbeit!

Die AG GewissS-Tagung

Evi (Hammani-Freisleben, Erika (Unterpertinger) und Selma (Kadi)

Mit kräftiger Unterstützung von Karin (Wetschanow)

admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.